» Artikel: Rom die ewige Stadt

Sie befinden sich: Home > Reise & Urlaub

Seit Jahrhunderten zieht die Ewige Stadt Reisende aus aller Welt in ihren Bann. Heute sind es jährlich etwa fünf Millionen Besucher, die eine Annäherung an diese faszinierende Stadt suchen, die man mit noch so vielen Worten wohl nie erschöpfend beschreiben kann. Den Reiz dieser Stadt machen sicher nicht nur die vielen Zeugnisse ihrer langen Geschichte aus, die man als Sehenswürdigkeiten aus Antike, Renaissance und Barock quasi an jeder Straßenecke findet. Rom strahlt heute vielmehr einen lebendigen und lässigen Charme aus, zu dem die monumentalen Hinterlandschaften vergangener Zeiten das passende Ambiente liefern, das ohne viel Aufhebens Eingang in den römischen Alltag gefunden hat. Sehenswürdigkeiten

Die großen Sehenswürdigkeiten der Antike, das Kolusseum und Forum Romanum, liegen dicht beieinander, sodass ein Besuch hier gut an einem Nachmittag zu bewältigen ist. Ebenfalls liegen die Highlights der Innenstadt wie der Trevi-Brunnen, Spanische Treppe, Piazza Novana, Pantheon und Campo dei Fiori in bequemer Laufentfernung.

Wer sich Richtung Vatikan und Vatikanische Museen auf der anderen Tiberseite aufmacht, sollte dafür einen ganzen Tag einplanen. Historisches Zentrum Die Altstadt drängt sich ins Knie des Tibers. Hier findet man die großen staatlichen Repräsentationsbauten wie Parlament, Präsidentenpalast und Ministerien ebenso wie kleine krumme Gässchen fern vom Trubel. Weite Zonen sind für den Autoverkehr gesperrt. Die großen berühmten Plätze sind gleichermaßen Treffs für Römer wie für Touristen. Via del Corso und Umgebung Die lange, schnurgerade Via del Corso ist Roms beliebteste Flanier- und Einkaufsstraße, gleichzeitig die Schlagader des historischen Zentrums. Sie beginnt an der Piazza Venezia und endet etwa 2 km nördlich an der Piazze del Popolo, der letzte Teil ist Fußgängerzone. Von hier kommt man schnell zu allen wichtigen Punkten der Innenstadt. Surftipps: Übernachten im historischen Zentrum von Rom Italien Hotelführer.

Geschrieben von Agathe Freudenstein; veröffentlicht am 29.02.2008

aller annäherung bann besucher etwa ewige faszinierende fünf heute ihren jahrhunderten jährlich millionen reisende stadt


Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.ico.us Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati
h