» Artikel: Verantwortungsvoll Spielen

Sie befinden sich: Home > Freizeit & Hobby

Ein guter Spieler, sollte kontrolliert Spielen und wissen, wann er spielen kann, wann er nicht spielen kann und wann er mit dem Spielen aufhören sollte. Kontrolliert Spielen ist das A und O eines erfolgreichen Spielers!

Wer Glücksspiele mag und gerne Roulette spielt, sollte sich zweimal überlegen, ob er das nötige Geld zum riskieren und spielen hat. Wer auf das Geld zurückgreift, dass für den Unterhalt der Familie, Wohnung und Nahrung gedacht ist, irrt mit dem Versuch, reich durch das Spielen zu werden. Glücksspiele wie Roulette sind ein Hobby oder besser gesagt ein Zeitvertreib für Menschen, die Spaß und Action für ihr Geld haben wollen. Wer Roulette spielt hat keine Garantie, Geld zu gewinnen. Glücksspiele sind keine Investition. Bevor ein jeder mit dem Spielen anfängt sollte sich also klar sein, dass er mit großen Chancen sein Geld verlieren wird! Spielen dürfen oder sollten nur die Menschen, die es sich auch erlauben können! Wer spielen will, sollte sich ein bestimmten maximalen Budget setzten. Mit dieser Summe Geld, die mir nicht schaden wird, fall ich verlieren, kann ich verspielen. Aber nicht mehr. Wer ein Casino besucht sollte sich immer diesen Limit setzten. Auch nachdem man hie rund da wie3der gewonnen hat. Im Idealsten Fall sollte man nach dem Spielen weder in einem Minus noch in einem Plus sein, also mit der gleichen Summe Geld aus dem Casino gehen, mit der man den Abend angefangen hat. Wer mehr Geld in seiner Tasche, der hatte natürlich an diesen Abend besonders viel Glück! Wer im Minus durch das Verlieren der Spiele gerät, sollte von Anfang an wissen, in welchen Minus er geraten kann, darf. Wer regelmäßig Glücksspiele spielt, sollte sich ein Monatsbudget festsetzen. Diese Summe Geld darf man im Monat verspielen, ohne am Ende des Monats in den Minus oder gar Schulden zu geraten. Wer diese bestimmte Summe vor dem Monatsende ausgespielt hat, hat Spielverbot und muss warten, bis der neue Monat anfängt. Dabei muss man knall hart mit sich selber sein. Kein Pardon und kein "nur einmal noch", denn genauso fängt eine Sucht an. Mit der richtigen Disziplin kann man das Rutschen ins Elend vorzeitig vermeiden. Wer gewinnt, sollte wissen, wann er aufzuhören hat. Nicht weil man einen Jackpot geknackt hat, heißt es dass man einen zweiten knacken wird, nicht weil man heute Abend so viel Geld gewonnen hat, heißt es dass man morgen die gleiche Summe Geld nach Hause bringen wird. Genau diese Einstellung ist falsch. Wer eine große Summe gewonnen hat, sollte sofort mit dem Spielen aufhören und als Gewinner den Casino verlassen. Wer weiterspielt, dem ist das Verlieren seines Gewinns garantiert!

All diese Regeln und Tipps zählen nicht nur für das Spielen der Glücksspiele in einem Casino . Gerade im Internet bieten viele Internetseiten ihre Glücksspiele Online an. Gerade in dieser Domain ist es viel leichter sein Geld auszugeben, da man das Geld nicht in den Händen hält, sonder nur fiktiv eine Nummer auf dem Bildschirm sieht. Ein Maus Klick genügt und setzt man mehrere Euros ein. Man sollte sich beim Online Spielen ebenfalls ein Spielbudget festsetzten und kontrolliert spielen. Seit ihrem Bingo Gewinn hat Silke Hoffmann ihre Liebe zum Keno gefrunden.

Geschrieben von Silke Hoffmann; veröffentlicht am 21.07.2008

aufhören erfolgreichen geld gerne glücksspiele guter hat kontrolliert mag nötige riskieren roulette spielen spieler spielers


Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.ico.us Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati
h