» Artikel: Vor- und Nachteile der Pferdefuetterung mit Hafer

Sie befinden sich: Home > Freizeit & Hobby

In der heutigen Zeit haben Pferde kaum noch die Möglichkeit ihre unterschiedlichen Futteransprüche zu decken. Selbst bei Offenstallhaltung bleibt ihnen die endlose Weite, eine Steppe mit seinen unterschiedlichen Angeboten an Gräsern und Pflanzen, verschlossen. Deshalb ist auch gerade bei der Boxenhaltung auf gesunde und ausgewogenen Erährung zu achten, die auch die Menge der Bewegung des Pferdes beachtet. Nun gibt es eine Vielzahl von Futtermittelanbietern. Und es gibt eine Vielzahl von Produkten. Vorab ist zu sagen, dass die Grundlage einer jeden Pferdefütterung die ausreichende Gabe von Rauhfutter, wie beispielsweise Heu oder Silage bildet. Abgesehen von dem großen Angebot von unterschiedlichen Müslisorten, ist die Gabe von Hafer natürlich noch immer die bedeutenste Art der Fütterung. Hafer gehört neben Mais, Gerste und anderen Getreiden zu der Kategorie Kraftfutter. Hafer enthält viel hochverwertbare Stärke, und weist eine Struktur auf, die im Vergleich zu anderen Getreidesorten, eine günstige Verdaulichkeit besitzt. Da der Verdauungstrakt von Pferden kompliziert ist, muß darauf natürlich besonders geachtet werden. Hafer wird meist in Kombination mit anderen Getreiden oder Mischfuttern eingesetzt. Da Hafer viele Spelzen enthält wird die Kautätigkeit des Pferdes angeregt. Selbverständlich sollte der Hafer von hoher Qualität und frei von Krankheitserregern sein. Die Eignung des Hafers steht und fällt mit der Höhe der Qualität.Bei einigen Pferderassen kann die Gabe von Hafer zum Pferdefutter auch unerwünschte Nebenwirkungen haben. So kann es beispielsweise bei einigen Ponyrassen, insbesondere Robustponys oder hoch im Blut stehende Ponys sein, dass diese mit nervlicher √úbereiztheit reagieren. Sollte dieses festgestellt werden, sollte man jedoch auf die Gabe von Hafer unbedingt verzichten.

Geschrieben von Patrick Thoma; veröffentlicht am 24.07.2007

angeboten bleibt boxenhaltung decken endlose futteransprüche gerade gräsern heutigen ihnen kaum offenstallhaltung pferde pflanzen seinen


Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.ico.us Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati
h