» Artikel: AuVito eBay Alternative mit guten Chancen

Sie befinden sich: Home > Internet & Web2.0

Auf dem Internetauktionsmarkt gibt es viele Newcomer, die den leicht angeschlagenen Branchen Primus vom ersten Platz stoßen wollen. Denn eBay Deutschland hatte im letzten Jahr mit internen Problemen und Veränderungen zu kämpfen. Auch die Gebührenreform 2008 führte zur Kritik und Abwanderung vieler Mitglieder. Und da ist es nicht verwunderlich, dass die eBay-Mitglieder alternative Auktionshäuser zur Co-Registrierung aufsuchen.

Laut AuVito gab es einen regelrechten Ansturm seit letzten Winter auf das kostenlose Auktionshaus. Auch wenn man solch einem Newcomer keine Aufmerksamkeit widmen würde, hat dies schon Spuren hinterlassen. Das Erfolgskonzept ist auf die Macher des Marktplatzes AuVito zurückzuführen. Denn sie sind keine unbedarften Anfänger, sondern regelrechte Internetprofis. Mit zwanzig Portalen wie zum Beispiel ab-in-den-urlaub.de, Geld.de, Preisvergleich.de, Kredit.de konnte genügend Kapital, Branchenkenntnis und Manpower aufgebaut werden, um dem kostenlosen Online Auktionshaus genügend Background zu geben.

Zudem kommt AuVito mit einer breit gestreuten Werbung. Dazu gehören spezielle Werbungen auf Schwester-Portalen oder Werbungen auf Yahoo oder Google in Form von AdWords. Gut für die Verkäufer auf AuVito.de, die folglich mit mehr Traffic auf ihren Online Auktionen zu rechnen haben.

Weiterhin finanziert sich AuVito nur durch Werbung anderer Firmen. Somit steht die Plattform für Käufer und Verkäufer kostenlos zur Verfügung. Anders als bei anderen Auktionshäusern muss man hier keinerlei Gebühren oder Provisionen nach Verkauf der Ware zahlen. Der Gewinn bleibt als zu 100 Prozent beim Verkäufer.

Es wird zeigen, wie AuVito sich in den nächsten Monaten und Jahren noch auf dem Auktionsmarkt behaupten kann. Momentan stehen Sie ja laut Nielsen NetRatings auf Platz Zwei der reichweitenstärksten Auktionshäuser in Deutschland. Vielleicht ist irgendwann die Nummer Eins dran.

Geschrieben von Sven Zapf; veröffentlicht am 22.08.2009

angeschlagenen branchen denn deutschland ebay ersten gibt internen internetauktionsmarkt jahr kämpfen leicht letzten newcomer platz


Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.ico.us Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati
h