» Artikel: Das Wahrsagen in der modernen Gesellschaft

Sie befinden sich: Home > Gesellschaft

Auch wenn dies vielen auf Anhieb eher unwahrscheinlich vorkommen dürfte, haben doch das Wahrsagen und die Psychologie mehr gemein, als dies auf den ersten Blick vielleicht erscheinen dürfte. Dabei sollen jedoch nicht die psychologischen Tricks, derer sich einige zwielichtige Subjekte bedienen, um ahnungslosen Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen, sondern vielmehr die Vernetzungen von moderner (und ernsthaft betriebener) Wahrsagerei und moderner Psychologie im Mittelpunkt stehen.

Der Anspruch, die Zukunft korrekt und allein anhand einer hypothetisch vorhandenen übersinnlichen Begabung voraussehen zu können, ist ein recht eindeutiges Zeichen für einen Scharlatan, um den potentielle Kunden tunlichst einen weiten Bogen machen sollten. Ein moderner Wahrsager bzw. eine moderne Wahrsagerin wird vielmehr auf starke Interaktion mit dem Kunden setzen, ein Grundsatz, der auch in der Psychologie eine absolute Grundvoraussetzung darstellt. Dabei steht insbesondere das Erkennen und Freilegen von Problemen, die den Kunden belasten und überhaupt erst zu der Wahrsagerin geführt haben, im Vordergrund, da nur durch deren Erkennen auch eine Chance besteht, eine sinnvolle Beratung bieten und dem Kunden damit helfen zu können.

Die moderne Wahrsagerin bedient sich dabei bei Methoden, die seit jeher zur Wahrsagerei gehören, verstrickt dies jedoch mit psychologischen Grundsätzen, wie z.B. beim Kartenlegen als einem veränderten Assoziationstest oder der Traumdeutung. Dass natürlich die Offenheit des Kundens eine Grundbedingung für den Erfolg einer Sitzung ist, scheint obligatorisch, weshalb sich eine moderne Wahrsagerin hüten wird, die altbekannten Klischees, die einen aufgeklärten Kunden nur abschrecken würden, zu erfüllen, sondern vielmehr auf Offenheit, Freundlichkeit und Kompetenz setzen wird, woran man daher auch eine moderne Wahrsagerin, die sich von den zweifellos vorhandenen Scharlatanen abgrenzt, erkennt.

Geschrieben von Bernhardt Clavi; veröffentlicht am 16.06.2008

anhieb blick derer dürfte eher einige erscheinen ersten gemein jedoch mehr psychologie psychologischen subjekte tricks


Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.ico.us Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati
h