» Artikel: Auswirkungen der Abgeltunngssteuer auf die Steuerprogression

Sie befinden sich: Home > Arbeit & Wirtschaft

Die Unternehmenssteuerreform 2008 hat der Abgeltungssteuer Tür und Tor geöffnet.Im Eilverfahren wurde die Abgeltungssteuer in dem WM Sommer 2006 durchgeboxt und nun steht fest, dass Anleger ab dem 1.1.2009 pauschal mit 25% Abgeltungssteuer plus Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer zur Kasse gebeten werden.

Die einheitliche Abgeltungssteuer wird auf alle Einkünfte aus Kapitalvermögen erhoben. Kapitalerträge, die der Abgeltungssteuer unterliegen, werden ab 2009 nicht mehr in die Steuerveranlagung einbezogen und brauchen nicht in der Steuererklärung angegeben werden. Mit Einführung der Abgeltungssteuer 2009 erhöhen folglich Kapitaleinkünfte nicht mehr das übrige steuerpflichtige Einkommen und wirken sich daher nicht progressionserhöhend aus. Im Gegenteil. unter Steuerprogression in der Einkommensteuer versteht man das Ansteigen des Steuersatzes in Abhängigkeit vom zu versteuernden Einkommen. Hier liegt ein Vorteil für Geldanleger, die regelmäßig überdurchschnittlich hohe Zins- und Dividendeneinnahmen erzielen.

Diese Zins und Dividendeneinnahmen erhöhen durch die Abgeltungssteuer nicht mehr die Steuerprogression. Leider ist dieser kleine steuerliche Vorteil schnell wieder weg, wenn erst einmal die Abgeltungsteuer mit all Ihren Neuerungen greift. Der Wegfall des Halbeinkünfteverfahren und der Spekulationsfrist ist für viele Anleger ein harter Schlag, da vor allem Kursgewinne neuerdings der Abgeltungsteuer unterliegen. Es wird geraten schnell nach Lösungen zusuchen, Lösungen wie man die Abgeltungssteuer umgehen kann und damit vom großen Renditeeinsturz verschont bleibt. Eine gute Möglichkeit bietenLebens- und Rentenversicherungen, mit denen man seine Geldanlagen durch einen Versicherungsmantel schützen kann. Das ist auch bei Fonds sehr gut vorstellbar. Auch die kostengünstige Riester Rente, sowie die Renditestarke Rürup Rente bieten Erfolg versprechende Optionen umAbgeltungsteuer zu sparen.

Geschrieben von Janina Altmann; veröffentlicht am 21.07.2008

abgeltungssteuer anleger durchgeboxt eilverfahren einheitliche einkünfte fest gebeten gegebenenfalls geöffnet hat kasse kirchensteuer pauschal plus


Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.ico.us Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati
h